Italien:

Corso Imperatrice, 8 - 18038 Sanremo (IM)
Phone: +390184639032 - +393884227146
E-mail: info@azarovs.ru

 

Der Käufer von Immobilien in Italien und Frankreich muss die mit dem Kauf einer Wohnung, eines Apartments, eines Hauses oder einer Villa verbundenen Kosten tragen. Was ist das für ein Betrag?

Italien +393279165079, Russland +7 9105260101, Frankreich +33 620 331 281

Die Zahlung der mit dem Vertragsabschluss verbundenen Kosten für den Kauf einer Wohnung, eines Apartments, einer Villa oder eines Hauses, die üblicherweise als "notarielle Kosten" bezeichnet werden, geht zu Lasten eines Notars. Diese Kosten beinhalten:

 

  • Staatliche Gebühren für die Registrierung eines Vertrags und die Veröffentlichung einer Transaktion in einem Hypothekenbüro (5,05%)
  • Hypothekengebergehalt (0,10%)
  • In Frankreich identische Notargebühren werden durch Ministerialdekret festgelegt
  • Kosten: Die Kosten für die Erlangung verschiedener Dokumente, die für die Erstellung eines Vertrags erforderlich sind

 

Zum Beispiel: Wenn die Immobilie in einem neuen Gebäude gekauft wird, betragen die mit dem Vertragsabschluss verbundenen Kosten 2,5 bis 3% des Verkaufspreises einschließlich Mehrwertsteuer (keine Registrierungsgebühren). Wenn sich die Immobilie auf dem Sekundärmarkt befindet, betragen die Kosten 7%. In den angegebenen Beträgen sind die Kosten für die Überweisung (für ausländische Käufer obligatorisch) und für die Gewährung eines Darlehens nicht enthalten.

 

Яндекс.Метрика