Palermo ist ein Paradies für Feinschmecker

Die Stadt Palermo ist nicht nur die Hauptstadt der italienischen Kultur, sondern auch eine Stadt mit vielen exquisiten Geschmäckern und Rezepten in der Geschichte der sizilianischen Hauptstadt.

Aufgrund ihrer strategischen geografischen Lage im Herzen des Mittelmeers war diese Stadt schon immer ein Ort der Eroberung durch ausländische Truppen, die sich im Laufe der Zeit zu einer einzigen und einzigartigen Kultur vermischten und verschmolzen. Diese Völker hinterließen ihre Spuren nicht nur in Kunst und Kultur, sondern auch in der lokalen Küche.

Eines der besten historischen Rezepte ist die Pasta mit Sardinen, die von den Einwohnern von Palermo auch „Pasta c'a munnizza“ genannt wird. Sardinen und wilder Fenchel sind in diesem Gericht so einfach wie köstlich.

Яндекс.Метрика