Italien:

Corso Imperatrice, 8 - 18038 Sanremo (IM)
Phone: +390184639032 - +393884227146
E-mail: info@azarovs.ru

Für Liebhaber der italienischen Antike und unverbesserliche Romantiker

In Italien gibt es viele alte Herrenhäuser, Klöster und Villen. Viele der alten italienischen Häuser werden zugeschrieben, und vielleicht ist dies tatsächlich die Reihenfolge der Meister-Architekten. Ich habe so einen interessanten Ort gefunden und möchte Ihnen davon erzählen. Auf geht's nach Florenz!

In dieser alten italienischen Stadt am Stadtrand von Florenz befindet sich ein altes Franziskanerkloster aus dem 15. Jahrhundert, das in der Neuzeit zu einem Luxushotel umgebaut wurde.

Das Hotel San Michel verfügt über eine Fassade, die Michelangelo selbst zugeschrieben wird. Das Gebäude mit Panoramablick auf Florenz liegt auf der Spitze des Chianti-Hügels. Dies ist der romantischste Ort in den Vororten von Florenz! Ein ehemaliges Kloster, umgeben von Zitronenbäumen und duftenden Gärten. Michelangelo, der sich wahrscheinlich von seiner Betrachtung des am Fuße des Hügels ausgebreiteten Florenz inspirieren ließ, errichtete dieses einzigartige architektonische Denkmal.

Das Gebäude selbst und seine Lage laden seine Gäste zu einer Reise durch die Geschichte der italienischen Adelsfamilie Medici ein.

Die Fassade ist von üppigen Wäldern umgeben. Das Hotel verfügt über insgesamt 45 Zimmer, von denen die meisten über private Terrassen oder Gärten verfügen. Eine der Suiten heißt „Michelangelo“, nimmt die gesamte Breite der Fassade ein und war ursprünglich die Bibliothek des Klosters. Hier errichtete Napoleon sein Hauptquartier in Italien.

Außerdem befindet sich im Inneren ein Fresko von Ferrucci im alten Refektorium, das komplett restauriert wurde.

Derzeit ist das Gebäude ein architektonisches Denkmal Italiens und das Hotel selbst ist eines der prestigeträchtigsten in Florenz.

Яндекс.Метрика