Schönes Leben kann man nicht verbieten, besonders in Italien!

Ich schlage vor, einen Blick auf die teuersten Adressen zu werfen, bei denen der Wert der Immobilie eine Million Euro übersteigt.

Jemand träumt davon, in der Mitte des Landes zu leben, und jemand näher an der Natur. In Italien gibt es zum Beispiel exklusive Immobilien in Meeresnähe. Wenn Sie Forte dei Marmi in Betracht ziehen, können Sie aus mehr als 20 Adressen wählen, die von 2,5 Millionen in der Viale Italico bis zu etwa 1 Million Euro in der Via Scassicarli reichen. Es gibt auch Luxusvillen vor der Küste von Castiglione della Pescaia, Capalbio, Argentario, Chiavari Lavagna und Portofino Santa Margherita Ligure und Costa Smeralda (Sardinien). Vergessen Sie nicht die Insel Capri, wo die teuerste Straße durch Tuoro führt.

Viele Italiener und Gäste des sonnigen Landes möchten am wunderschönen Comer See leben: das Gebiet Brienno-Cernobbio und der Trasimenische See: das Gebiet von Castiglione del Lago und Passignano sul Trasimeno.

Die teuersten Häuser im Herzen der Halbinsel Sirmione ab 1,3 Millionen Euro und über 2 Millionen Euro.

Es gibt auch Häuser auf den toskanischen Hügeln für diejenigen, die Luxus und Komfort für luxuriöses Geld schätzen. Betrachten Sie Immobilien in den Hügeln von Kreta oder Chianti, wo es mehrere Adressen von besonderem Wert gibt. Neben Montalcino, das die Rangliste der teuersten Straßen dominiert, kosten die geschätzten Steinhäuser durchschnittlich bis zu 2 Millionen Euro in der Via Roma, in Asciano und auf der Landschaft von Montalbuccio in Siena mit wahnsinnig schöner Aussicht.

Und wenn Sie es vorziehen, in den Bergen zu wohnen, dann kann ich auch hier Häuser in den luxuriösen Straßen von Cortina anbieten, in der Region Belluno, der Königin der Alpen, die einzige, in der Sie Häuser mit einem durchschnittlichen Preis von mehr finden eine Million Euro in Alvera und Corso Italien.

Wollten Sie sich schon mehrere Immobilienoptionen ansehen? Wählen Sie meine Telefonnummer, vereinbaren Sie einen Termin!

Яндекс.Метрика