Italien:

Corso Imperatrice, 8 - 18038 Sanremo (IM)
Phone: +390184639032 - +393884227146
E-mail: info@azarovs.ru

Teora - Provinz Avellino: ein italienisches Dorf, in dem Sie für Ihre Unterkunft bezahlen

Ich habe vorhin geschrieben, dass die italienische Regierung Anstrengungen unternimmt, das Leben leerer Dörfer wiederzubeleben.

Von einem solchen Dorf möchte ich Ihnen heute erzählen.

Von Norden bis Süden der italienischen Halbinsel werden verschiedene Initiativen ergriffen, um verlassene Dörfer zu besiedeln, und Miethilfe ist eine wirksame Methode.

Als Folge des Erdbebens von 1980 ging die Bevölkerung von Teora dramatisch zurück und liegt heute bei etwa 1.500. Wie kann man helfen, damit die Bewohner diese Siedlung gar nicht verlassen?

Zuvor hatte Teora angekündigt, ein Haus für 1 Euro zu verkaufen. Der Verkauf der Häuser war erfolgreich. Das Problem ist aber, dass Menschen oft Immobilien kaufen, um sie zu renovieren, zwecks Weitervermietung oder als Feriendomizil, was nicht zur Besiedlung des Dorfes beiträgt.

Jetzt ist die italienische Regierung noch weiter gegangen und hat eine andere Option vorgeschlagen. Um die leeren Gebiete Italiens zu bevölkern, wurde eine Initiative ins Leben gerufen, um den Bewohnern bei der Mietzahlung zu helfen. Das Dorf Teora in der Provinz Avellino bietet denjenigen, die sich entscheiden, für drei Jahre in das Dorf zu ziehen, einen Zuschuss von 150 Euro.

Die Miete für ein Haus beträgt in der Regel rund 200 Euro im Monat, sodass der angebotene Mietzuschuss einen großen Unterschied machen kann.

Aber es gibt eine Bedingung: Um an dem Programm teilnehmen zu können, müssen Sie auch ein Kind haben und an einer örtlichen Schule eingeschrieben sein.

Яндекс.Метрика