Italien:

Corso Imperatrice, 8 - 18038 Sanremo (IM)
Phone: +390184639032 - +393884227146
E-mail: info@azarovs.ru

Wie sich der Immobilienmarkt in Italien verändert und welche Fragen sich Immobilienagenturen stellen

 

Italiens Immobilienmarkt, sowohl zum Verkauf als auch zur Vermietung, erholt sich

Dies belegen beispielsweise Statistiken zu Immobilien in so großen Städten wie Rom, Mailand, Bologna sowie in anderen prestigeträchtigen Regionen: Porto Cervo, Capri, Cortina. Tatsächlich nimmt die Zahl der Transaktionen allgemein zu und die Preise steigen - endlich hat der Markt begonnen, sich zu bewegen.

Lassen Sie uns gemeinsam die gleichen Statistiken durchgehen und die Trends verfolgen: Hat sich im Vergleich zu den Vorjahren etwas geändert, wenn ja, wie?

Im Vergleich zum letzten Jahr, als wir komplett abgeriegelt waren, hat sich die Herangehensweise geändert und es besteht die Tendenz, Immobilien zu kaufen. Heute gilt das Haus wieder als sicherer Hafen für Italiener, die den Kauf einer Immobilie als langfristige und sichere Investition betrachten.

Die Nachfrage nach Immobilien hat sich verändert. Die Italiener betrachten heute mehr als in den Vorjahren Wohnungen mit komfortablen Terrassen und schönen Gärten. Die Italiener haben die Bedeutung einer komfortablen und funktionalen häuslichen Umgebung wiederentdeckt, in der sie lange Zeit aus der Ferne arbeiten können. Ein wichtiger Punkt bei der Überlegung ist, dass jedes Familienmitglied sein eigenes Zimmer und seine eigenen Freiflächen hat.

Wie ich bereits schrieb, haben sich die Bedürfnisse geändert, die Hypothek ist auf ein Minimum gesunken, und in diesem Moment haben Sie die Möglichkeit, eine prestigeträchtigere Immobilie mit einer sehr bequemen Hypothekenzahlung zu kaufen, die in einigen Fällen niedriger ist als die Miete. Mit anderen Worten, die Italiener haben erkannt, dass es bei gleichen monatlichen Kosten billiger ist, eine Wohnung zu besitzen, als Miete zu zahlen, die Ihnen keinen Anspruch auf die Immobilie verleiht. Die heutige Zeit ist eine Zeit der Wiederbelebung der italienischen Tradition, die unsere Eltern und Großeltern schätzten, nämlich der Erwerb von Immobilien ist eine Investition in die Zukunft und spart Geld.

Oft wird mir die Frage gestellt: Was sind die zukünftigen Herausforderungen für einen Immobilienprofi?

Ich bin der festen Überzeugung, dass es für einen seriösen Profi in der Immobilienbranche keine unmöglichen Aufgaben gibt, sondern nur Ziele, die er unter Berücksichtigung aller möglichen Ressourcen erreichen kann, wenn Sie mit voller Verantwortung und Entschlossenheit arbeiten. Seien Sie konzentriert und engagiert, um mit Beständigkeit und Verantwortung zu arbeiten. Dies bedeutet, den wachsenden Bedarf an Fachkräften auf dem Immobilienmarkt zu antizipieren und einzuschätzen und ständig nach Entwicklungsmöglichkeiten zu suchen.

Wie lautet die Erfolgsformel für Immobilienmakler? Ich antworte immer: nur arbeiten, arbeiten und wieder arbeiten sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag. Wer wie ich seinen Job liebt, bemüht sich, ein gemütliches Zuhause zu finden, kein Zimmer, und dann ist der Erfolg garantiert. Ich denke nie darüber nach, was ich schon getan habe, sondern denke immer daran, was noch zu tun ist. Nur maximale Aufmerksamkeit und Professionalität für den Kunden, die Befriedigung seiner Bedürfnisse ist die einzige Erfolgsgarantie für meine Immobilienagentur.

 

Яндекс.Метрика