Kalabrien ist einer der saubersten Orte Italiens

Kalabrien liegt an der äußersten Spitze der Apenninenhalbinsel und wird von den Gewässern von vier Wassergebieten umspült: dem Golf von Taranto, der Straße von Messina, dem Tyrrhenischen und dem Ionischen Meer.

Dies sind auch goldene Strände und ein göttliches Meeresklima. Daher kommen viele Touristen und Liebhaber komfortabler Resorts gerne hierher. Kalabrien besteht nicht nur aus Stränden, es ist eine hügelige und bergige Gegend, auf deren Land fruchtbare Büsche und Feigen- und Olivenbäume wachsen.

Wussten Sie, dass der Dichter Gabriel d'Annunzio einen der Strandabschnitte in der Stadt Reggio de Calabria als "den schönsten Kilometer Italiens" bezeichnete?

Kalabrien gilt zu Recht als eine der saubersten Regionen nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa. Es gibt sauberes Wasser und die Strände sind einfach himmlisch, der Sand ist weiß und die Sonne sanft und sanft.

Kalabrien lebt vom Tourismus und der Landwirtschaft. Weizen, Oliven, Kartoffeln, Feigen und Trauben gedeihen hier gut. Die Weinherstellung ist bei den Menschen in der Region sehr beliebt. Von hier aus wurden immer mehrere hundert Fässer Wein an die päpstliche Tafel geschickt.

Яндекс.Метрика