Katholisches Weihnachten ist einer der beliebtesten Feiertage der Italiener

In dieser Zeit ähnelt das Wetter in Italien dem Herbst. Die Temperatur sinkt normalerweise nicht unter + 10 ° C, und das größte Ärgernis kann leichter Regen sein, Schnee fällt sehr, sehr selten. In den meisten Fällen wird es genügend Jacken geben, die in Italien als Herbst gelten. Und es kommt vor, dass es zu Weihnachten sogar heiß werden kann: An einem sonnigen Tag kann sich die Luft auf bis zu + 20 ° C erwärmen.

Eine festliche Prozession entlang der Hauptstraßen und Plätze der Hauptstadt und anderer Großstädte ist eine traditionelle Feier des neuen Jahres in Italien. Prozessionen finden auf der Piazza Navona, Spanien, mit der berühmten Treppe, Travestere und vielen anderen statt.

An solchen Tagen werden tausendjährige Denkmäler mit Beleuchtung sowie Springbrunnen in Kombination mit prächtigem Feuerwerk geschmückt.

Silvester wird hier Capodanno ("Kopf des Jahres") oder "Sylvesterabendessen" genannt. Es wird angenommen, dass 13 Gerichte gleichzeitig auf dem Tisch Glück bringen. Auf der Speisekarte dominieren Gerichte aus Meeresfrüchten: Fisch, Schalentiere und Kaviar.

Italiener glauben, dass das neue Jahr in roten Dessous))) Glück bringen wird. Daher ist es das beliebteste Geschenk in Italien.

Яндекс.Метрика