Italien:

Corso Imperatrice, 8 - 18038 Sanremo (IM)
Phone: +390184639032 - +393884227146
E-mail: info@azarovs.ru

Italienischer Rundgang in Apulien mit der Hauptstadt Bari

Freunde, eine knifflige Frage: Welches der Gebiete ist "auf den Fersen Italiens"?

Viele haben bereits im Internet ausspioniert))) Richtig, Apulien, ich werde es Ihnen in diesem Artikel erzählen!

Eine kleine Geographie, damit Sie verstehen: Apulien grenzt an Molise, im Westen an Basilikato und Kampanien, seine Ufer werden im Osten von der Adria und im Südwesten vom Ionischen Meer umspült. Es hat sechs Provinzen: Bari, Lecce, Taranto, Foggia, Barletta - Andria Trani und Brindisi.

Wofür ist Apulien interessant? Zuallererst sind dies Seehäfen und Tourismus. Hier kann man wunderbar entspannen: wundervolle Strände, üppige Vegetation, roter Lehmboden und purpurrote Sonnenuntergänge an einem Ort! Ich habe die Geschichte, die Sehenswürdigkeiten und die gastfreundlichen Bewohner noch nicht erwähnt.

Wo der Tourist in die Hauptstadt Bari eilt. Dies ist ein Wallfahrtsort, weil Hier befindet sich die Basilika St. Nikolaus und die Kirche St. Sabina. Besuchen Sie auch das wunderschöne Schloss Hohenstaufen, Liebhaber archäologischer Ausgrabungen - das Archäologische Museum. Es gibt mehrere andere gleichermaßen interessante Museen und Ausstellungen.

Für Romantiker empfehle ich Ihnen, durch die alten Straßen von Bari mit seinen schönen Kirchen zu schlendern.

Ich habe nicht vergessen, sondern ging einfach für "süß". Die Visitenkarte Apuliens ist die kleine, aber sehr interessante Stadt Alberobello mit ihren berühmten Trulli-Häusern, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehen.

Apulien ist ein Muss für Reisen. Nehmen Sie diesen Bereich in Ihre Reiseroute auf!

Яндекс.Метрика